Fucidin (Creme) Online Kaufen

Fucidin-Creme wird zur Behandlung von Hautinfektionen verwendet, die durch Bakterien, insbesondere Staphylokokken-Bakterien, verursacht werden. Zu den mit Fucidin-Creme behandelten Hautinfektionen gehören Ekzeme und infizierte Haarfollikel.

WIR AKZEPTIEREN:
визаMastercardсепабиткойнэфириум

 

Hydrocortison wird als „mildes“ Steroid eingestuft und zur Behandlung von Hauterkrankungen, einschließlich leichter bis mittelschwerer Ekzeme, Dermatitis und Insektenstichreaktionen, verschrieben. Diese Creme, die auch Fusidinsäure enthält, wird in den Fällen verwendet, in denen eine Steroidcreme hilfreich wäre, aber auch die Haut infiziert ist oder wahrscheinlich infiziert wird. Es sollte nicht in Bereichen der Haut angewendet werden, die infiziert sind, aber auch kein Dermatitis-Element aufweisen (z. B. einfache Fälle von Soor, Windelausschlag oder Impetigo oder Virusinfektionen wie Herpes) oder in Bereichen mit Rosacea.

  • Der in der Fucidincreme enthaltene Wirkstoff ist Fusidinsäure.
  • Fucidin-Creme enthält außerdem die folgenden inaktiven Inhaltsstoffe, aus denen das Gesamtprodukt besteht:
  • Butylhydroxyanisol (E320), Cetylalkohol, Glycerin, flüssiges Paraffin, Polysorbat 60, Kaliumsorbat, gereinigtes Wasser, All-rac-α-Tocopherol, Salzsäure, weißes weiches Paraffin.

 

Anwendungshinweise  

Fucidin-Creme ist leicht und sanft auf die betroffene Hautpartie aufzutragen. Es sollte drei- oder viermal täglich angewendet werden, abhängig von der Schwere der Infektion oder gemäß den Anweisungen Ihres Arztes.

Wichtige Informationen

Verwenden Sie keine Fusidinsäure, wenn Sie allergisch gegen Fusidinsäure oder einen der anderen Inhaltsstoffe dieses Arzneimittels sind.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Ihrer Krankenschwester, bevor Sie Fusidinsäure verwenden.

Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie dieses Arzneimittel in der Nähe Ihrer Augen oder der Augen eines Kindes anwenden.

Wenn Sie die Creme über einen längeren Zeitraum oder in großen Mengen verwenden, kann dies die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Nebenwirkungen auftreten. Auch Ihre Haut kann empfindlicher auf dieses Arzneimittel reagieren.

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, denken, dass Sie schwanger sind oder ein Baby planen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker um Rat, bevor Sie dieses Arzneimittel anwenden. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie während der Anwendung dieses Arzneimittels schwanger werden.

Sie dürfen Ihr Arzneimittel nicht lange oder in großen Mengen anwenden.

Richtungen

Waschen Sie Ihre Hände gründlich, bevor Sie Fucidin-Creme auftragen. Tragen Sie Fucidin wie angegeben auf die infizierten Bereiche auf. Im Allgemeinen ist dies drei- oder viermal pro Tag. Möglicherweise müssen Sie weniger häufig anwenden, wenn der betroffene Bereich durch einen Verband geschützt ist. Denken Sie daran, Ihre Hände nach jeder Anwendung zu waschen.

Bei anhaltender Anwendung dieses Arzneimittels besteht ein erhöhtes Risiko, dass eine Infektion gegen Fucidin resistent wird. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, wenn Sie innerhalb weniger Tage keine Besserung feststellen.

Verwenden Sie Fucidin weiter, bis Sie die verschriebene Behandlung abgeschlossen haben. Dies verhindert ein Wiederauftreten der Infektion, die möglicherweise gegen Fucidin resistent ist.

Wer kann Fucidin verwenden?

Fucidin kann von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern verwendet werden. Fucidin sollte nicht auf die Haut von Personen angewendet werden, die gegen den Wirkstoff (Fusidinsäure oder Natriumfusidat) oder andere Inhaltsstoffe (die lokale Hautreaktionen und / oder Augenreizungen und Schmerzen verursachen können) allergisch sind.

Frauen sollten ihren Arzt informieren, wenn sie schwanger sind oder stillen. Es sind keine Auswirkungen der Anwendung von Fucidin während der Schwangerschaft oder Stillzeit zu erwarten. Da jedoch sehr kleine Mengen über die Haut aufgenommen werden, ist es ratsam, das Arzneimittel während des Stillens nicht über einen längeren Zeitraum, in großen Mengen oder auf der Brust aufzutragen.

Kontraindikationen

Schwangerschaft: Dieses Medikament sollte nicht während der Schwangerschaft angewendet werden, es sei denn, der Nutzen überwiegt das Risiko. Wenn Sie während der Einnahme dieses Medikaments schwanger werden, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Stillen: Dieses Medikament kann in die Muttermilch übergehen. Wenn Sie eine stillende Mutter sind und Fusidinsäure verwenden, kann dies Ihr Baby betreffen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie weiter stillen sollten.

Nebenwirkungen

Wie alle Medikamente kann diese Creme Nebenwirkungen verursachen, die jedoch nicht bei jedem auftreten werden.

Die häufigste Nebenwirkung, über die berichtet wurde, ist eine Reizung, ein Brennen oder ein Juckreiz auf der Haut, auf die die Creme aufgetragen wird. Andere Nebenwirkungen sind selten, können jedoch eine Verschlechterung des ursprünglichen Zustands oder einen Ausschlag umfassen. Wenn Sie anhaltende oder störende Nebenwirkungen bemerken, sollten Sie die Anwendung der Fucidin H-Creme abbrechen und mit Ihrem Arzt sprechen. Eine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen und anderer wichtiger Informationen finden Sie in der Packungsbeilage, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Was sind die Vorteile von Fucidin Cream?

Fucidin-Creme ist wirksam bei der Behandlung verschiedener Hautinfektionen, die durch bestimmte Arten von Bakterien verursacht werden. Es stört die Produktion von Proteinen, die die Bakterien für das Wachstum und die Zunahme der Anzahl benötigen. Fucidin-Creme beseitigt die Hautinfektion, wenn die Bakterien, die sich nicht mehr vermehren können, auf natürliche Weise absterben oder vom körpereigenen Immunsystem zerstört werden.

Fucidin (Creme) ohne Rezept kaufen

Sie können Fucidin (Creme) online in unserer deutschen Apotheke mit enormen Ersparnissen kaufen. Wir bieten verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente mit Lieferung von Tür zu Tür an. In der Apotheke Gesundheitsmelodie steht Ihre Gesundheit an erster Stelle. Sie können Fucidin (Creme) online zum niedrigsten Preis in Deutschland bestellen. Lieferung an jeden Ort im Land.

Hinweis: Die oben genannten Informationen sind nur eine Bildungshilfe. Es ist nicht als medizinischer Rat für individuelle Erkrankungen oder Behandlungen gedacht. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Ihrer Krankenschwester oder Ihrem Apotheker, bevor Sie ein medizinisches Schema befolgen, um festzustellen, ob es für Sie sicher und wirksam ist.